Team

Dr. Annette Schaefer

  • Geschäftsleitung
  • Fachärztin für Dermatologie
  • Neurodermitistrainerin AGNES
  • Ganzheitskosmetikerin
  • Fachexpertin für medizinische Fruchtsäurepeelings und Faltenbehandlungen
  • Supervisorin
  • Gutachten

Iris Deininger

  • Fachkosmetikerin
  • Medizinkosmetikerin
  • Institutsleitung
  • Bereits von Anfang an im Team
  • Expertin für Anti-Aging-Behandlungen und apparative Kosmetik
  • Jane Iredale Make-up-Expertin
  • JetPeel™-Expertin

Tatjana Wunder

  • Staatlich geprüfte Kosmetikerin
  • Medizinkosmetikerin
  • medizinische Fußpflege in Zusammenarbeit mit Hautfachärzten
  • Nagelspangen
  • Problemnägel
  • Warzentherapie

Hier suchen wir dich!

Wir suchen eine Fußpflegerin (m/w/d) und eine Kosmetikerin (m/w/d).

Weitere Informationen hier: Stellenangebote

Ann-Kristin Peter (im Mutterschutz)

  • Staatlich geprüfte Kosmetikerin
  • Medizinkosmetikerin
  • medizinische Fußpflege in Zusammenarbeit mit Hautfachärzten
  • Nagelspangen
  • Problemnägel
  • Warzentherapie

Laura Maria De Marco

Auszubildene

Laura ist einfach ein Goldschatz.

Wir dürfen wieder für Sie da sein!

Nach Beschluss der aktuellen Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg dürfen Kosmetikinstitute ihre Arbeit wieder vollständig aufnehmen. 

Das bedeutet, wir dürfen alle unsere Leistungen für Sie wieder anbieten.
Deshalb: Wir freuen uns sehr darauf, Sie, unsere lieben Kunden, wieder zu sehen! :-)

Als medizinische orientiertes Hautpflegeinstitut halten wir selbstverständlich den höchsten Hygienestandard ein. Zusätzliche Notwendigkeiten bezüglich der COVID-19-Virus-Pandemie können von uns unproblematisch umgesetzt werden. 

Unter dem Motto: "GIB CORONA KEINE CHANCE MIT VERSTAND UND KNOW-HOW" haben wir alles für Sie vorbereitet.

Achten Sie bitte bei einem Besuch in unserem Institut auf folgende Verhaltensregeln: 

  1. Sollten Sie einen Husten, Erkältung, erhöhte Temperatur haben oder an Grippesymptomen leiden, kommen Sie bitte nicht zu uns, sondern melden Sie sich bei Ihrem Hausarzt. 
  2. Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person gehabt haben, die an einer COVID19-Erkrankung leidet, so bleiben Sie zu Hause, bis sicher ist, dass Sie sich nicht selbst angesteckt haben. 
  3. Bitte tragen Sie beim Betreten des Instituts eine Mund-Nasenschutzmaske. Es genügen laut Landesregierung auch selbstgenähte Masken oder ein Schal. 
  4. Vor Betreten der Räume desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Ein entsprechender Desinfektionsmittelspender hängt vor unserer Tür. 
  5. Halten Sie bitte so gut wie möglich Abstand zu anderen Personen. Es wird ein Mindestabstand von 1,50 m empfohlen. Das bedeutet auch, dass möglichst nur die Person den Raum betritt, die auch zur Behandlung kommt und Besuchspersonen draußen warten.    

Weiterlesen