Galerie

Wir dürfen mit Einschränkung für Sie da sein

Nach geändertem Beschluss der aktuellen Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg dürfen medizinisch notwendige Behandlungen stattfinden.

Dazu gehören zum Beispiel alle Behandlungen die der Verschlechterung einer Akne oder Rosazea entgegenwirken. Auch alle Beratungen zu medizinischen Hautproblemen wie Neurodermitis oder Psoriasis. Medizinisch notwendige Fußbehandlungen (Warzen, Hühneraugen, eingewachsene Zehennägel) und medizinische Fußpflege dürfen stattfinden.

Der Verkauf von medizinischen Pflegeprodukten ist weiterhin erlaubt. Bitte achten Sie auf die Abstandsregeln und tragen Sie einen Mund-Nasenschutz.

Vielen Dank!

 

Eine Patientenbescheinigung zur Vorlage bei Ausgangssperre oder Ausgangsbeschränkung finden Sie auf der Webseite unserer Hautarztpraxis.