Haarentfernung

Schöne Haare am rechten Fleck sind etwas Wundervolles. An manchen Stellen stören sie das Bild oder können sogar zu medizinischen Problemen wie chronischen Entzündungen oder schlechtem Geruch führen. In solch einem Fall haben wir unterschiedliche Techniken für Sie, um Ihnen zu einer glatten und schönen Haut zu verhelfen.

Langandauernde Haarentfernung

Eine glatte, haarlose Haut am Körper gilt heute als ästhetisch erstrebenswert. Nur bei den wenigsten Menschen hat die Natur es jedoch so eingerichtet.

Methoden wie Rasur, eine chemische Entfernung mit Enthaarungscreme oder Wachsepilation beheben das Problem jedoch nur kurzfristig. Darüber hinaus sind sie meist schmerzhaft oder haben oft Nebenwirkungen wie Reizungen und Allergien zur Folge.

Eine gute Alternative: Die Laserbehandlung

Bei dieser Methode werden die Haarfollikel durch intensive Lichtimpulse in der Wachstumsphase so zerstört, dass ein Nachwachsen der Haare für einige Jahre reduziert werden kann.

Besonders zu empfehlen ist die Behandlung mit der VPL-Blitzlampe, die eine Weiterentwicklung des IPL-Systems darstellt und gepulstes Licht mit Radiofrequenz-Strom kombiniert. Hiermit lassen sich selbst feinste, helle Haare sowie Flaumhaare behandeln.

Auch an schwierigen Stellen wie z. B. bei störrischen Haaren im Gesichtsbereich wird die Laserbehandlung empfohlen. VPL ist ein System, das keine Kühlung von außen braucht. Es wird ausschließlich mit gesundem Licht gearbeitet. Es wird von zertifizierten Medizinern angewandt und besitzt weltweit Zulassungen für diese Behandlungsform. Es gilt als das einzige Gerät, welches in USA die FDA-Zulassung (Behörde zur Zulassung von medizinischen Behandlungen) zur Behandlung aller vier Hauttypen, also auch der dunklen Haut, besitzt. 

Für die Haarentfernung mittels VPL-Blitzlampe sind folgende Vorteile bekannt:

  • Hautschonung (in der Regel keine Verbrennungen oder Narben)
  • Schmerzarmut
  • Präzision
  • Schnelligkeit  

Wachsepilation

Sollte nach Rücksprache mit Ihrem Hautarzt keine langandauernde Haarentfernung mit dem VPL-System möglich sein, stehen wir Ihnen gerne mit der Warmwachs-Epilation zur Seite, die eine gute Alternative darstellt. Selbstverständlich führen wir die klassische Wachsepilation an allen Körperbereichen durch. Da Haut und Haare an verschiedenen Körperstellen unterschiedlich sind, arbeiten wir mit verschiedenen Wachsen. Alle Wachse sind auch für Allergiker geeignet.

Wir dürfen wieder für Sie da sein!

Nach Beschluss der aktuellen Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg dürfen Kosmetikinstitute ihre Arbeit wieder vollständig aufnehmen. 

Das bedeutet, wir dürfen alle unsere Leistungen für Sie wieder anbieten.
Deshalb: Wir freuen uns sehr darauf, Sie, unsere lieben Kunden, wieder zu sehen! :-)

Als medizinische orientiertes Hautpflegeinstitut halten wir selbstverständlich den höchsten Hygienestandard ein. Zusätzliche Notwendigkeiten bezüglich der COVID-19-Virus-Pandemie können von uns unproblematisch umgesetzt werden. 

Unter dem Motto: "GIB CORONA KEINE CHANCE MIT VERSTAND UND KNOW-HOW" haben wir alles für Sie vorbereitet.

Achten Sie bitte bei einem Besuch in unserem Institut auf folgende Verhaltensregeln: 

  1. Sollten Sie einen Husten, Erkältung, erhöhte Temperatur haben oder an Grippesymptomen leiden, kommen Sie bitte nicht zu uns, sondern melden Sie sich bei Ihrem Hausarzt. 
  2. Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person gehabt haben, die an einer COVID19-Erkrankung leidet, so bleiben Sie zu Hause, bis sicher ist, dass Sie sich nicht selbst angesteckt haben. 
  3. Bitte tragen Sie beim Betreten des Instituts eine Mund-Nasenschutzmaske. Es genügen laut Landesregierung auch selbstgenähte Masken oder ein Schal. 
  4. Vor Betreten der Räume desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Ein entsprechender Desinfektionsmittelspender hängt vor unserer Tür. 
  5. Halten Sie bitte so gut wie möglich Abstand zu anderen Personen. Es wird ein Mindestabstand von 1,50 m empfohlen. Das bedeutet auch, dass möglichst nur die Person den Raum betritt, die auch zur Behandlung kommt und Besuchspersonen draußen warten.    

Weiterlesen